AXICORD

Rund- und Planlaufmessgeräte

Um eine Rund- oder Planlaufabweichung ermitteln zu können, muss ein Bezug zu einem geometrischen Element hergestellt werden. Dies stellt eine besondere Herausforderung für den Aufbau von geeigneten Prüfmitteln dar. In der Regel bildet eine gedachte Mittellinie die Bezugsachse der Messung. Handelt es sich um ein glattes Werkstück, ist die Ermittlung der Mittellinie relativ einfach. Bei komplexen Formen wie dem Gewinde ist mehr Aufwand nötig. Hier wird die Gewindeachse durch die Mittellinie des Hüllzylinders gebildet, der durch den Flankendurchmesser über die Gewindelänge bestimmt wird.

Mit den AXICORD Koordinaten-Messdornen 6241 ist eine genaue, normgerechte und reproduzierbare Positionsbestimmung von Innengewinden möglich. AXICORD Positionsmessdorne sind eine ideale Ergänzung zur Koordinaten-Messmaschine.